Die besten Espressobohnen 2021

Es gibt so viele Espressobohnen von diversen Kaffeeröstereien, dass es fast unmöglich ist jede Sorte zu testen um seinen absoluten Liebling zu finden. In unserer Espresso-Bestenliste findest du in 13 verschiedenen Kategorien die Gewinner aus 62 Kaffeeröstungen deutscher Röstereien.

Probat Kaffee-Röstmaschine

Das findest du im Artikel

Die Auswahl der richtigen Espressobohne kann mitunter eine ewige Suche nach der Nadel im Heuhaufen werden, weshalb die meisten sich nach kurzer Zeit und wenigen Proben einfach zufriedengeben und trotz fehlender 100%iger Überzeugung bei einer der ersten 2-3 getesteten Bohnen bleiben.

Zugegeben, die Suche kann bei dem unendlichen Angebot an verschiedenen Kaffees auch einfach überfordern – zumal aus so ziemlich jedem Anbaugebiet eigene, charakteristische Kaffeebohnen kommen. Dazu kommt die riesige Palette an verschiedenen Aromen, welche abhängig vom Grundrohstoff und dessen Verarbeitung (Trocknung, Röstung, …) für unendlich viele verschiedene Geschmacksprofile sorgt.

Unsere Espresso Bestenliste haben wir anhand verschiedener prägnanter und vordergründiger Eigenschaften der einzelnen Bohnen zusammengestellt. So findest Du hier mit Sicherheit den am besten zu dir und deinem Geschmack passenden Espresso.

Wir haben in unserem Vergleich alle Bohnen mit verschiedenen Zubereitungsweisen getestet.
Im Fokus stand die Zubereitung mit einer Siebträgermaschine, bei allen hier in der Espresso Bestenliste aufgeführten Kaffees haben wir ebenso positive Ergebnisse mit der Espressokanne und der French-Press erzielt.

Unsere 3 Bewertungskriterien

Durch die Diversität und Individualität des Geschmacks eines jeden Kaffeetrinkers ist eine objektive Bewertung natürlich nicht so einfach. Um trotzdem aussagekräftige und übertragbare Ergebnisse zu erhalten, haben wir neben dem Geschmack auch noch zwei weitere Punkte in unsere Entscheidungen mit einfließen lassen.

1. Geschmack

Bei über 800 verschiedenen Aromen in der Kaffeebohne und der Tatsache, dass Geschmack eine sehr subtile und individuelle Angelegenheit ist, ist eine Bewertung dessen denkbar schwierig.

Welche prägnante Eigenschaft steht im Vordergrund?
Wir schauen genauer auf die Intensität der wichtigsten Felder wie Säure, Körper, Mundgefühl und die vordergründigen Aromen. So kannst du sicher sein, dass wenn du bspw. einen eher säurebetonten oder schokoladigen Espresso suchst, du diesen anhand unserer Liste auch finden wirst.

2. Röstung und Veredelung

Die Veredelung der Kaffeebohnen ist ein Handwerk, bei der Erfahrung und Passion gleichermaßen wichtig sind.

Neben der Röstdauer ist auch die Temperatur und Temperatur-Kurve, sprich verschiedene Temperaturen zu verschiedenen Zeitpunkten des Rostvorgangs, entscheidend um aus der Rohbohne das Beste herauszukitzeln.

So kann der beste Rohkaffee durch eine nicht gut abgestimmte Röstung zu einem ungenießbaren Endprodukt führen.

3. Firmen-Philosophie

Vom Bauern bis zum Kunden nur Gewinner. So stellen wir uns eine faire und nachhaltige Wertschöpfungskette vor.

Fair gehandelte Produkte gewinnen an immer mehr Zuspruch und sind wir mal ehrlich: Ein Kaffee aus einer fairen Wertschöpfungskette schmeckt einfach um Längen besser!

Daher haben wir in unserer Bewertung auch einen kleinen Blick auf diesen wichtigen Part des Geschäfts geworfen.

Unsere Espresso-Bestenliste (2021)

Wir haben aus 62 verschiedenen Röstungen von 21 Kaffeeröstereien Gewinner in 13 Kategorien benannt. 

Wähle die zu deinem Geschmack passende Kategorie, um so einfach wie möglich Deinen neuen Lieblingskaffee zu finden.

Sauerfrucht

Puno Bio | Happy Coffee

Der Puno (100% Arabica) von Happy Coffee ist für einen Teil unseres Teams der geheime Favorit. Er ist ein unglaublich vielfruchtiger Kaffee der in jeglichen Kaffeespezialitäten super funktioniert.

Geschmack:

Ein Hauch von Datteln, leicht würzig und dann vor allem viele frische Sauerfrucht-Noten. Das ganze sehr rund und cremig sowie ganz dezent nussig im Mund. Im Glas kommt er außerdem mit einer beeindruckenden Crema.

Röstung | Veredelung:

Der Puno ist mit viel Fingerspitzengefühl auf den Punkt geröstet, wodurch die volle Bandbreite an Aromen frei wird.
Die Bohnen werden täglich frisch geröstet und verkauft.

Die langjährige Erfahrung der Röstmeister findet sich im Geschmack der Bohnen wieder. Im schonenden Trommelröstverfahren wird bei jeder Röstung das Beste aus dem Puno Espresso geholt.

Firmen-Philosophie:

Happy Coffee erfreut seit 2008 ihre Kunden immer wieder aufs Neue mit ihren besonderen, hochwertigen und fair gehandelten Produkten.
Die rohen Kaffeebohnen aus einem nachhaltigen, organischen Anbau werden jeden Tag frisch geröstet, der Kunde bekommt also stets nur das Beste!

Durch fairen Direkthandel sorgt Happy Coffee dafür, dass die Kaffeebauern (welche regelmäßig von den Röstmeistern besucht und bei Projekten unterstützt werden) gerecht bezahlt werden und so mit viel Liebe und Passion an ihren Rohstoffen arbeiten können.

Süßfrucht

Filter Roast | Vida Coffee

Den Vida Coffee Filter Roast (100% Arabica) haben wir auf eine Empfehlung mit in den Espressotest aufgenommen, da er auch hervorragend als Espresso schmeckt. Mit seinen Süßfrucht-Noten verbunden mit einer super ausgeglichenen Säure ist er ein richtig aufregender und vielschichtiger Kaffee, welcher für sämtliche Kaffeespezialitäten genutzt werden kann.

Geschmack:

Sehr angenehme und intensive Feigen-Noten welche sich im Mund cremig verteilen und weitere Süßfrucht-Aromen durchkommen lassen. Dazu kommen feine Waldaromen, die perfekt mit den fruchtigen Noten harmonisieren.

Röstung | Veredelung:

Bei Vida Coffee kommt alles aus einer Hand. Die Rohbohnen (Spezialitätenkaffee) kommen frisch von der Familien-Plantage in Kolumbien und werden in Berlin in kleinen Chargen schonend in einer kleinen Trommelröstmaschine geröstet. So sorgt Vida Coffee bei jeder abgefüllten Packung für grandiose Qualität und außergewöhnlichen Geschmack.

Firmen-Philosophie:

Von der Saat bis in die Tasse – Vida Coffee ist ein Familienunternehmen mit eigener Kaffeeplantage in Kolumbien. Der Junior (Esteban) hat seinen Lebensmittelpunkt nach Deutschland verlegt, von wo aus er sich um Logistik, Röstung und Verkauf des familieneigenen Kaffees kümmert.

Die Familie legt bei ihrer Arbeit mit dem Kaffee höchste Standards an. Die Rohbohnen von Vida Coffee sind mit 86 Punkten (Excellent) bewertet und gehören damit zu den besten Rohbohnen der Welt. (Lese hier mehr zum Thema Specialty Coffee / Spezialitätenkaffee)

Thema Natur und Erhaltung/Verbesserung dieser sind weitere wichtige Punkte für die Familie. So kann die eigene Plantage immer weiter entwickelt und verbessert werden, was für sowohl Qualitäts- als auch Quantitätszuwachs sorgt. Auch im Umland um die eigene Farm engagiert sich die Familie durch Nachhaltigkeitsprojekte.

Süße Noten

Äthiopien Waldespresso Bio | Berliner Kaffeerösterei

Der Äthiopien Waldespresso Bio (100% Arabica) von der Berliner Kaffeerösterei ist ein wahrer Schatz. Im Bereich „süße Noten“ ist der dunkel geröstete Espresso unsere absolute Nr. 1. Wer bei seinem Kaffee auf karamellisierte, süße Aromen abfährt ist bei diesem Kaffee genau richtig.

Geschmack:

Die süßen Töne des Äthiopien Waldespresso Bio sind der Wahnsinn. Es kommen eine Vielzahl an Aromen auf der Zunge an was einem bei jedem Schluck neue „Bilder“ in den Kopf zaubert.

Karamelltöne, Nuancen von Honig, viele kleine Überraschungen stecken in ihm. Der hohe Röstgrad sorgt für einen ausgewogenen Körper und eine sagenhafte Gesamtbalance.

Auch noch etwas süßlich im Nachgeschmack und eine ausgewogene leichte Säure.

Röstung | Veredelung:

Der Äthiopien Waldespresso Bio wird mit einem speziellen Röstprogramm geröstet, welches bei jeder Röstung individuell angepasst wird um das absolute Maximum an Geschmacksintensität herauszukitzeln. Egal welches Röstdatum probiert wurde – das Ergebnis war immer erstklassig. 

Wie alle Kaffeebohnen bei der Berliner Kaffeerösterei werden auch für den Äthiopien Waldespresso nur die beste Rohbohnen-Qualität genutzt.
Die Röstmeister der Berliner Kaffeerösterei sind echte Meister ihres Fachs und stecken ihr ganzes Können – gepaart mit endlos viel Passion – in jeden einzelnen Röstvorgang.

Geröstet wird schonend im Langzeitverfahren mit einer Trommelröstmaschine.

Firmen-Philosophie:

Die Berliner Kaffeerösterei setzt auf Direkthandel und steht in engem Kontakt zu allen Kaffeebauern. Gemeinsam werden Projekte verfolgt und die fairen Beziehungen zwischen Rösterei und Kaffeebauern ermöglicht ihnen einen sorglosen Anbau, was man mit jedem Schluck schmeckt.

Helle Röstnoten

Orang-Utan Espresso | Speicherstadt Kaffee

Mit dem Oran-Utan Espresso (100% Arabica) hat die Speicherstadt Kaffeerösterei, bei der diese Röstung auch unter der Kategorie „Helle Röstnoten“ geführt wird, ein richtiges Schmankerl‘ kreiert. Dass neben dem ohnehin hervorragenden Geschmack noch Projekte wie das Sumatra-Orang-Utan-Schutzprogramm unterstützt werden macht das Gesamtpaket natürlich noch leckerer.

Geschmack:

Der Geschmack fängt in der Nase an, und hier punktet der Oran-Utan direkt zu Beginn richtig. Ein herrlicher, angenehmer und nicht aufdringlicher Geschmack der schon nach dem Öffnen der Packung auf den ausgezeichneten Geschmack schließen lässt. 

Frisch aufgebrüht in der Tasse kommen die fein gehaltenen Hauptnoten von süßlicher Milchschokolade und Ananas umgeben mit Mandel- und Trockenfrucht-Aromen hervor. Die hellen Röstnoten geben ein tolles Fundament, wodurch das Zusammenspiel der einzelnen Aromen sehr harmonisch ist – nichts ist zu intensiv, und die Abfolge der vordergründigen Noten passt einfach gut zusammen. 

Der Espresso hat eine angenehme, leichte Säure und ein samtiges und volles Mundgefühl.

Röstung | Veredelung:

Für den perfekten Kaffee in der Tasse ist neben dem perfekten Rohkaffee die richtige Röstung ausschlaggebend. Bei der Speicherstadt Kaffeerösterei wird genauestens auf Parameter wie Rösttemperatur & -zeit sowie ein punktgenaues Ender der Röstung geachtet. So wird aus dem jeweiligen Rohkaffee das Maximum an Aromen herausgeholt und landet so auch in der Tasse.

Durch langsame und schonende Röstung in einem Trommelröster werden Röstreizstoffe wie Öle, Wachse und Fette weitgehend reduziert.

Firmen-Philosophie:

Die Speicherstadt Kaffeerösterei engagiert sich bereits seit 2009 durch verschiedene eigene Projekte in den Anbauländern sowie den Import von Projektkaffees (wie den Orang-Utan Espresso) für Umwelt sowie die Verbesserung der Lebensbedingungen der Kaffeebauern und -bäuerinnen.
Mit dem 2013 ins Leben gerufene Oran-Utan-Kaffeeprojekt wird gemeinsam mit zwei Partnern für den Erhalt der Lebensräume der Oran-Utans gekämpft.
Des Weiteren unterstützt die Kaffeerösterei auch regionale Projekte im Hamburger Raum, welche sich dort um Menschen in Not kümmern.

Dunkle Röstnoten

Il Gusto Espresso Bio | Speicherstadt Kaffee

Im Il Gusto (60% Arabica, 40% Robusta) stehen kräftige Röstnoten zusammen mit leicht bitterer Note von Kakaonibs und etwas Steinfrucht im Vordergrund. Die Mischung ist klasse für verschiedenste Kaffeespezialitäten geeignet und hat durch den vielseitig einsetzbaren Geschmack überzeugt.

Geschmack:

Im Vordergrund stehen die dunklen Röstnoten mit dem leichten und angenehm bitteren Geschmack von Kakaonibs. Diese gehen über in langanhaltende Aromen von Steinfrüchten und Bitterschokolade begleitet von einer sehr geringen Säure.
Das Mundgefühl ist sehr voll und cremig, was den Il Gusto zum Lieblings-„Power-Shot“ für uns gemacht hat.

Röstung | Veredelung:

Für den perfekten Kaffee in der Tasse ist neben dem perfekten Rohkaffee die richtige Röstung ausschlaggebend. Bei der Speicherstadt Kaffeerösterei wird genauestens auf Parameter wie Rösttemperatur & -zeit sowie ein punktgenaues Ender der Röstung geachtet. So wird aus dem jeweiligen Rohkaffee das Maximum an Aromen herausgeholt und landet so auch in der Tasse.

Durch langsame und schonende Röstung in einem Trommelröster werden Röstreizstoffe wie Öle, Wachse und Fette weitgehend reduziert.

Firmen-Philosophie:

Die Speicherstadt Kaffeerösterei engagiert sich bereits seit 2009 durch verschiedene eigene Projekte in den Anbauländern sowie den Import von Projektkaffees (wie den Orang-Utan Espresso) für Umwelt sowie die Verbesserung der Lebensbedingungen der Kaffeebauern und -bäuerinnen.
Mit dem 2013 ins Leben gerufene Oran-Utan-Kaffeeprojekt wird gemeinsam mit zwei Partnern für den Erhalt der Lebensräume der Oran-Utans gekämpft.
Des Weiteren unterstützt die Kaffeerösterei auch regionale Projekte im Hamburger Raum, welche sich dort um Menschen in Not kümmern.

Vegetal

Chiapas Intense Bio | Happy Coffee

Am Chiapas Intense (70% Arabica, 30% Robusta) von Happy Coffee haben uns die tollen vegetalen Noten verbunden mit dunkler Schokolade überzeugt. Wer einen feinen und gut ausgewogenen Espresso mit tollen und leicht herben Aromen sucht, hat mit diesem Bio-Espresso seinen perfekten Partner gefunden.

Geschmack:

Ein von Natur aus sehr säurearme Espresso aus Chiapas/Mexiko, Südamerika.

Der milde und weiche Geschmack kommt mit Nuancen von dunkler Schokolade und besticht mit durchdringenden Waldaromen. Er ist weder zu flach noch zu voll – ein richtig guter Allrounder für sämtliche Kaffeespezialitäten und Geschmäcker.

Durch den von Natur aus geringen Säuregehalt der Rohbohnen ist er auch für empfindliche Mägen super geeignet!

Röstung | Veredelung:

Der Chiapas Bio ist mit viel Fingerspitzengefühl auf den Punkt geröstet, wodurch die volle Bandbreite an Aromen frei wird.
Die Bohnen werden täglich frisch geröstet und verkauft.

Die langjährige Erfahrung der Röstmeister findet sich im Geschmack der Bohnen wieder. Im schonenden Trommelröstverfahren wird bei jeder Röstung das Beste aus dem Chiapas Intense Espresso geholt.

Firmen-Philosophie:

Happy Coffee erfreut seit 2008 ihre Kunden immer wieder aufs Neue mit ihren besonderen, hochwertigen und fair gehandelten Produkten.
Die rohen Kaffeebohnen aus einem nachhaltigen, organischen Anbau werden jeden Tag frisch geröstet, der Kunde bekommt also stets nur das Beste!

Durch fairen Direkthandel sorgt Happy Coffee dafür, dass die Kaffeebauern (welche regelmäßig von den Röstmeistern besucht und bei Projekten unterstützt werden) gerecht bezahlt werden und so mit viel Liebe und Passion an ihren Rohstoffen arbeiten können

Säurearm

Nagambika Estate Espresso | Green Cup Coffee

Green Cup Coffee setzt nicht nur auf eine hübsche Verpackung sondern besonders auf erstklassigen Inhalte. Der Nagambika Estate Espresso (100% Arabica) hat uns, als regelmäßige Kaffeetrinker auf verschiedensten Ebenen überzeugt.

Der Gewinner in der Kategorie Säurearm ist ein komplexer und fruchtiger Kaffee der sehr leicht daherkommt und vor allem eben durch eine sehr geringe Säure besticht.

Geschmack:

Ein kräftiger und komplexer Espresso mit Aromen von Rosine, Zartbitterschokolade und Nuss und einer tollen Crema und sehr wenig Säure.
Ob als Shot oder in Kombination mit Milch, die langanhaltenden Aromen kommen überall zur Geltung.

Durch den geringen Säureanteil ist er auch bei höherem „Kaffee-Verbrauch“ angenehm leicht und bekömmlich.

Röstung | Veredelung:

Thomas, der Röster von Green Cup Coffee, ist ausgebildeter Chef-Diplom-Kaffeesommelier aus Leidenschaft. Mit seiner Expertise sorgt er für die erstklassigen Ergebnisse, welche Green Cup Coffee seinen Kunden anbietet. Er ist Deutschlands erster Q-Grader und Mitglied in der Jury des Cup of Excellence.

Vorbild für seine Philosophie sind die skandinavischen Spitzenröster, welche Espresso und Kaffee eher hell rösten, damit die ganz feinen Nuancen im Geschmack und Aroma erhalten bleiben. Das ist ihm beim Nagambika Estate Espresso zu 100% gelungen!

Firmen-Philosophie:

Green Cup Coffee setzt komplett auf fairen Direkthandel sowie Rohstoffe aus natürlichem Anbau ohne Chemikalien und Pflanzenschutzmittel. So, und durch einen enorm hohen Anspruch in die Röstung, wird eine gleichbleibend hervorragende Qualität des Kaffees erreicht.

Komplexität

Flying Pingo | Quijote Kaffee

Der helle und fruchtige Espresso „Flying Pingo“ (100% Arabica) von Quijote Kaffee ist unser Liebling im Bereich der komplexen Espressobohnen. Neben den primär zu schmeckenden fruchtigen Aromen fallen einem bei jedem Schluck neue hintergründige Noten im Geschmack auf, was den Flying Pingo sehr aufregend macht und man fast nicht aufhören kann, ihn immer weiter „zu probieren“.

Geschmack:

Ein fruchtiger Espresso mit leichter Süße mit tollen Noten von Erdbeeren und Johannisbeeren. Im Hintergrund Nuancen einer Blumenwiese – ein richtig schöner Espresso am Nachmittag, mit zum Beispiel einem Stück Kuchen.

Röstung | Veredelung:

Die Quijote-Kaffee-Rösterei legt hohen Wert auf gleichbleibend gute Qualität. Im Kollektiv sind hier mehrere ambitionierte Röster mit viel Passion und Leidenschaft an der Röstung beteiligt. Der Flying Pingo – benannt nach dem Kollektivgründer „Pingo“ – ist das Ergebnis eines hervorragend abgestimmten Röstprofils.

Firmen-Philosophie:

Eine Rösterei mit 100% Transparenz-Anspruch.

Über die einzelnen Röstprofile, interne Verträge, Import-Standards sowie Kaufverträge der Rohkaffees – alles ist öffentlich zugänglich und nichts wird verheimlicht.

Das Quijote-Kollektiv verzichtet gänzlich auf Siegel, was absolut kein Negativaspekt ist. Ökologischer Anbau sowie fairer Handel sind hier selbstverständlich und werden nicht durch teure Siegel untermauert. Trotzdem erfüllen oder übertreffen alle Kaffees die Kriterien der bekannten Siegel.

Crema

Robu100 | Huber Kaffee

Na klar, die beste Crema geht natürlich an einen Espresso aus 100% Robusta-Bohnen.
Der Robu100 besticht aber nicht nur durch seine erstklassige Crema, sondern kommt auch mit sehr komplexen, robusta-typischen Aromen daher.

Geschmack:

Der Robu100 ist ein kräftiger und würziger Espresso mit erdiger/torfiger Note wie bei einem tollen Whiskey und einem tollen Körper. Er ist gut ausbalanciert und hat eine tolle schokoladig-nussige Seite mit wenig Säure.

Röstung | Veredelung:

Mit wahrer Liebe zum Detail wird hier gearbeitet. Der Qualitätsanspruch ist sehr hoch, denn ein guter Rohstoff kann erst durch die sorgfältige Verarbeitung zum wahren Geschmacks-Kunstwerk erblühen.

Bei Huber Kaffee werden die frischen Kaffeebohnen im Trommelröstverfahren schonend langsam und bei niedrigen Temperaturen verarbeitet. Genau so bekommen die Kunden nur das Beste vom Kaffee: die vielfältigen Aromen und einen nuancierten Geschmack.

Firmen-Philosophie:

Seit 2016 stellt die private Allgäuer Kaffeerösterei aus Kempten ihren eigenen Kaffee her. Dabei wird auf ausgezeichnete Qualität, Transparenz, Nachhaltigkeit und fairen Handel besonders viel Wert gelegt. 
Huber Kaffee nimmt einen höheren Abnahmepreis in Kauf um es den Bauern zu ermöglichen wirklich guten Kaffee nachhaltig anzubauen.

Die Rösterei unterstützt außerdem verschiedene Projekte zur Verbesserung der Lebenssituation der Kaffeebauern.

Starker Körper

Espresso Roast | Vida Coffee

Der Vida Coffee Espresso Roast (100% Arabica) ist ein Espresso mit einem umwerfend starken Körper. Er ist so vollmundig und cremig wie kein Zweiter. Wem es also auf einen ausgeprägten Körper ankommt sollte dieses Meisterwerk testen.

Geschmack:

Unglaublich weicher und samtiger Geschmack mit leichten Frucht-Noten und einer sehr angenehmen Säure. Ein Hauch von Kakao-Nibs oder sehr dunkler Schokolade im Hintergrund runden den Espresso Roast super ab und machen ihn zu einem absoluten Tipp für Kaffeeliebhaber.

Röstung | Veredelung:

Bei Vida Coffee kommt alles aus einer Hand. Die Rohbohnen (Spezialitätenkaffee) kommen frisch von der Familien-Plantage in Kolumbien und werden in Berlin in kleinen Chargen schonend in einer kleinen Trommelröstmaschine geröstet. So sorgt Vida Coffee bei jeder abgefüllten Packung für grandiose Qualität und außergewöhnlichen Geschmack.

Firmen-Philosophie:

Von der Saat bis in die Tasse – Vida Coffee ist ein Familienunternehmen mit eigener Kaffeeplantage in Kolumbien. Der Junior (Esteban) hat seinen Lebensmittelpunkt nach Deutschland verlegt, von wo aus er sich um Logistik, Röstung und Verkauf des familieneigenen Kaffees kümmert.

Die Familie legt bei ihrer Arbeit mit dem Kaffee höchste Standards an. Die Rohbohnen von Vida Coffee sind mit 86 Punkten (Excellent) bewertet und gehören damit zu den besten Rohbohnen der Welt. (Lese hier mehr zum Thema Specialty Coffee / Spezialitätenkaffee)

Thema Natur und Erhaltung/Verbesserung dieser sind weitere wichtige Punkte für die Familie. So kann die eigene Plantage immer weiter entwickelt und verbessert werden, was für sowohl Qualitäts- als auch Quantitätszuwachs sorgt. Auch im Umland um die eigene Farm engagiert sich die Familie durch Nachhaltigkeitsprojekte.

Nussig

Hausfreund Espresso | Green Cup Coffee

Der Hausfreund Espresso (60% Arabica, 40% Robusta) hat sich durch seine Nuss-Nougat Noten in unsere Herzen eingebrannt. Zusätzlich zum tollen Geschmack macht die Verpackung echt was her.

Geschmack:

Der Robusta-Anteil im Hausfreund sorgt für einen tollen nussigen Geschmack, mit einem angenehmen, leicht holzigen Abgang. Die Nuss-Nougat Noten sind so lecker, wir genießen den Hausfreund am liebsten zu süßen Speisen zum Frühstück oder auch am Nachmittag.

Röstung | Veredelung:

Thomas, der Röster von Green Cup Coffee, ist ausgebildeter Chef-Diplom-Kaffeesommelier aus Leidenschaft. Mit seiner Expertise sorgt er für die erstklassigen Ergebnisse, welche Green Cup Coffee seinen Kunden anbietet. Er ist Deutschlands erster Q-Grader und Mitglied in der Jury des Cup of Excellence.

Vorbild für seine Philosophie sind die skandinavischen Spitzenröster, welche Espresso und Kaffee eher hell rösten, damit die ganz feinen Nuancen im Geschmack und Aroma erhalten bleiben. Und das ist auch beim Hausfreund Espresso zu schmecken!

Firmen-Philosophie:

Green Cup Coffee setzt komplett auf fairen Direkthandel sowie Rohstoffe aus natürlichem Anbau ohne Chemikalien und Pflanzenschutzmittel. So, und durch einen enorm hohen Anspruch in die Röstung, wird eine gleichbleibend hervorragende Qualität des Kaffees erreicht.

Schokoladig

Espirito R100 | Huber Kaffee

Die Schokoladentafel mit Koffein zum trinken!
Der Espirito R100 (100% Robusta) ist mit Abstand das schokoladigste, was wir im Kaffee je geschmeckt haben, und das meinen wir absolut positiv! Wer seinen Schokoladenkuchen am liebsten flüssig und heiß mag und davon auch noch wach werden möchte ist hier genau richtig.

Geschmack:

Die Schokobombe kommt mit kräftigen aber weichen Fasetten verschiedener würziger und erdiger Aromen und mit einer tollen Crema. Man bekommt, als Shot zubereitet, das Gefühl, als hätte man ein kleines Stück Zartbitterschokolade auf der Zunge. Aber nicht die günstige, sondern jene, die weiter oben im Regal liegt! Ein Spitzen-Kaffee für alle Schokoladenliebhaber.

Röstung | Veredelung:

Mit wahrer Liebe zum Detail wird hier gearbeitet. Der Qualitätsanspruch ist sehr hoch, denn ein guter Rohstoff kann erst durch die sorgfältige Verarbeitung zum wahren Geschmacks-Kunstwerk erblühen.

Bei Huber Kaffee werden die frischen Kaffeebohnen im Trommelröstverfahren schonend langsam und bei niedrigen Temperaturen verarbeitet. Genau so bekommen die Kunden nur das Beste vom Kaffee: die vielfältigen Aromen und einen nuancierten Geschmack.

Firmen-Philosophie:

Seit 2016 stellt die private Allgäuer Kaffeerösterei aus Kempten ihren eigenen Kaffee her. Dabei wird auf ausgezeichnete Qualität, Transparenz, Nachhaltigkeit und fairen Handel besonders viel Wert gelegt. 
Huber Kaffee nimmt einen höheren Abnahmepreis in Kauf um es den Bauern zu ermöglichen wirklich guten Kaffee nachhaltig anzubauen.

Die Rösterei unterstützt außerdem verschiedene Projekte zur Verbesserung der Lebenssituation der Kaffeebauern.

Kräftig

Bio Espresso | Earlybird Coffee

Ein kräftiger und ausgewogener Espresso (70% mexikanische Arabica, 30% indische Robusta) mit tollen Aromen und einem breiten Spektrum ein Einsatzmöglichkeiten.

Geschmack:

Der Bio Espresso von Earlybird Coffee kommt mit viel Kraft um die Ecke. Nussige Noten, säurearm und samtig im Mund. Er hat alles, was ein typischer Espresso haben soll und schmeckt in jeglichen Kaffeespezialitäten hervorragend. Besonderer Tipp: Durch seine Power setzen wir ihn gerne in Begleitung mit Milch (z.B. in einem Cappuccino oder Flat White) ein.

Röstung | Veredelung:

Earlybird Coffee röstet den earlybird Espresso wie all ihre Kaffees handwerklich im Langzeit-Trommelröstverfahren. Durch die langsame und schonende Röstung können sich Geschmack und Aroma besser entfalten. 

Der Bio Espresso ist von allen Earlybird-Kaffees am dunkelsten geröstet, allerdings immer noch weit entfernt von einer schwarzen italienischen Röstung. Sie selbst bezeichnen es als medium-dark-roast.

Die Earlybird-Röstungen haben immer das Ziel, einem normalen Kaffeetrinker möglichst einfach einen ausgewogenen Kaffee zu bereiten: Kräftig, aber nicht zu bitter und aromatisch, aber nicht zu sauer.

Firmen-Philosophie:

Die beiden Gründer Merlin und Emanuel haben eine Mission. Sie wollen billigen und verbrannten Kaffee aus den Küchen und Büros verbannen und durch faire sowie biologisch angebaute Kaffees zu günstigen Preisen ersetzen.

Jung in die Kaffeebranche eingestiegen haben sie sich ihr Know-how in den vergangenen Jahren stetig weiter aufgebaut und es mit ihrem übersichtlichen Sortiment geschafft, sich sowohl Online als auch im Einzelhandel zu etablieren. 

Earlybird Coffee liefert kontinuierlich gute Qualität und das liegt nicht zuletzt an der Passion die in den beiden Gründern und ihrem Team steckt.

Dir hat der Inhalt gefallen? Teile ihn mit deinen Freunden!

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on twitter