Ice Brew Coffee: Abkühlung in nur 7 Minuten

Trendgetränk Ice Brew Coffee - In 7 Minuten zum frisch aufgebrühten Sommer-Kaffee.
Ice Brew Coffee mit Milch

Das findest du im Artikel

Sommer, Sonne, super heiß. Es ist Zeit für Abkühlung: den Ice Brew Coffee! Jahre lang trinkt man seinen Kaffee auf gewohnte Weise: Schwarz, heiß, vielleicht auch mit einem Schuss Milch und unterm Strich ist man auch damit zufrieden. Im Sommer ist einem die heiße Tasse aber auch mal zu viel, man möchte aber einfach nicht auf seinen Kaffee verzichten – und nun?

Ich würde dir gerne mehr vom Ice Brew Coffee erzählen, der oft mit dem Cold Brew Coffee verwechselt wird.

Generell, kennst du es doch bestimmt: warum etwas ändern oder Neues ausprobieren? Kaffee ist ein Genussmittel. Wenn dir dein Kaffee in gewohnter Art und Weise gefällt: super. Dennoch eine Frage: Hast du nicht auch ab und an das Verlangen nach einer kalten Erfrischung? Du sagst „Ja“? Ich auch und im weiteren Verlauf werde ich dir erklären, was genau hinter dem Ice Brew Coffee steckt.

Was ist ein Ice Brew Coffee?

Ein Ice Brew Coffee ist eine, wenn nicht die beste Art und Weise seinen Kaffee kalt zu genießen. All das, was du für die Zubereitung des kalten Genusses benötigst ist eine Chemex, einen traditionellen Kaffee Dripper oder eine ganz normale Filtermaschine, fein gemahlenes Kaffeepulver und für das originale Ice Brew Rezept: Eiswürfel.

Ice Brew vs Cold Brew

Klein, aber „oho“. Was im normalen Sprachgebrauch meist mit kleineren Menschen und starkem Charakter assoziiert wird, trifft in diesem Fall auch auf die feinen Unterschiede zwischen Ice- und Cold Brew Coffee zu.

Während beim Cold Brew nur kaltes Wasser benötigt wird, was mit grob gemahlenem Kaffeepulver vermischt wird, dann ca. 12 Stunden im Kühlschrank im bedeckten Zubereitungsgefäß ruhen kann, ist der Vorgang beim Ice Brew einfacher.

Beim Ice Brew werden in die Kaffeekanne Eiswürfel gelegt, auf die der frische gebrühte Kaffee direkt tropft. Man bekommt also frisch gebrühten aber dennoch angenehm heruntergekühlten Kaffee.

Natürlich dauert die Zubereitung ein kleines bisschen länger als beim klassischen Kaffee, aber du wirst sehen, es lohnt sich.

So wird’s gemacht

Für den Ice Brew lässt du das heiße Wasser in Ruhe durch den Kaffeefilter in den Behälter fließen, auf dessen Boden sich die Eiswürfel befinden.
Der Effekt ist ähnlich wie beim Cold Brew, nur das unbeliebte Bitterstoffe noch weiter reduziert und der fruchtig-frische Kaffeegeschmack stärker erhalten bleiben.

Tipp: Verantwortlich hierfür sind die Eiswürfel, welche die Extraktion von Bitterstoffen verlangsamen.

Würdest du deinen ganz normalen Filterkaffee an der Luft oder im Kühlschrank abkühlen lassen, wäre der bittere Geschmack deutlich intensiver.

Cold Brew Coffee: Besser als Eistee, perfekter Kaffee im Sommer.
Ice Brew Coffee: Kalter Sommer Genuss

Rezept: Wie der perfekte Ice Brew Coffee zubereitet wird

Sommer, es ist heiß, du sehnst dich nach einer kalten Erfrischung und möchtest sowieso deine tägliche Ration Kaffee genießen. Probiere es doch mal mit einem Ice Brew Coffee. In nur 7 Minuten erlebst du den gewohnten Kaffee Geschmack, gepaart mit einer fruchtig-frischen Sommer-Abkühlung.

Ice Brew Coffee | Anleitung für den frischen Sommer-Kaffee

Um im Hochsommer nicht auf seinen frisch gebrühten Kaffee verzichten zu müssen kann man auf den trendigen Ice Brew zurückgreifen.
Zubereitung: 7 Minuten
Kalorien: 8 kcal
Equipment
  • Kaffeemaschine (Cemex, Dripper oder Filtermaschine)
  • Tasse
  • ggf. Kaffeemühle
Zutaten
  • 300 ml Heißes Wasser - ~96°C
  • 40 gr Kaffee - frisch & fein gemahlen
  • 300 gr Eiswürfel
optional zum Servieren:
  • Kakao
  • Zimt
  • Kardamom
  • Zucker - oder Zuckerersatz
  • Honig
  • kalte Milch - hochwertige Vollmilch
  • Likör oder Whiskey - bspw. Haselnuss-Likör
Anleitungen
  • Spüle den Kaffeefilter einmal mit Wasser aus, bis er vollständig feucht ist.
  • Fülle die Eiswürfel in die Kaffeekanne / Chemex.
  • Gib das gemahlene Kaffeepulver in den Filter und stelle die Maschine an oder begieße den Chemex-Filter mit dem heißen Wasser.
  • Der durchgezogene Kaffee tropft nach und nach auf die Eiswürfel. Warte bis das Wasser vollständig durchgelaufen ist. (Optimale Extraktionszeit: ca. 5 Minuten.)
  • Nun kannst du deinen frisch gebrühten & runtergekühlten Sommerkaffee genießen.
Tipps
  • Wenn du im Sommer einen feinen Ice Brew Coffee DRINK genießen möchtest solltest du unbedingt mal einen Schuss Haselnuss-Likör in deinen Ice Brew geben.
  • Kardamom wird in vielen Regionen neben Zimt als special Ingredient benutzt. Die Aromen harmonisieren hervorragend mit denen des Kaffees.
 
Du hast Lust auf weitere Kaffee-Spezialitäten? Hier gibts weitere einfache Rezepte und Tipps zu Zubereitungen.

Die 3 häufigsten Fehler bei der Zubereitung

Die Zubereitung ist relativ einfach. Da der Ice Brew trotzdem für viele Neuland ist und du gewisse Fehler lieber von Anfang an vermeiden möchtest, siehe dir unten die 3 häufigsten Fehler an.

Top 3 Fehler beim Ice Brew:

  1. Falsche Mengen. Achte auf die ausgewogene Menge von 50% Wasser und 50% Eis.
  2. Der Kaffee sollte nicht grob, sondern eher fein gemahlen worden sein. So tröpfelt der heiße Kaffee langsamer auf das Eis im Behälter.
  3. Achte darauf, dass du kein kaltes Wasser verwendest. Kaltes Wasser wird nur beim Cold Brew Coffee benötigt.

Häufige Fragen zum Ice Brew Coffee

Dir geht der kühle Genuss nicht aus dem Kopf und hast Fragen zur Zubereitung? Dann stehen unten die meist gestellten. Falls deine Frage nicht dabei ist, schreib uns gerne an contact@coffeescience.de.

1. Was ist ein Ice Brew Coffee?

Beim Ice Brew tropft heißes Wasser ganz traditionell durch einen Kaffeefilter mit fein-gemahlenem Kaffeepulver direkt auf Eiswürfel im Kaffeebehälter.

2. Wie schmeckt der Ice Brew?

Der Ice Brew schmeckt fruchtig-elegant, während ungewünschte Bitterstoffe noch stärker reduziert werden können. Hierfür ist das schnelle Abkühlen des Kaffees durch die Eiswürfel verantwortlich.

3. Wie viel Koffein befindet sich im Ice Brew?

Der Koffeingehalt eines Ice Brew Coffees ist identisch zu üblichem heißen Kaffee.
Der Koffeingehalt liegt etwa bei 140 bis 200mg pro Tasse/Glas.
Für mehr Infos zum Thema Koffein, klicke einfach hier.

Dir hat der Inhalt gefallen? Teil ihn mit deinen Freunden!

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on twitter
Exklusive Einladung

Der Barista Kaffeebrief

Regelmäßige Kaffee-Tipps direkt in dein Postfach: Heiße Coffee-Hacks, exklusive Angebote und Neuigkeiten aus der Wissenschaft.